Ring of Kerry - Golfurlaub in Irland

Diesen Artikel drucken 17.12.2016

Großartige Golfplätze entlang der Küstenstraße

gilt als eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Es ist nicht verwunderlich, daß einige der schönsten Linksplätze und Parklandkurse Irlands sich in dieser Region befinden. Entlang der 179 Kilometer langen Panoramastraße erwarten Sie historische Schätze, UNESCO-Weltkulturerbestätten und überwältigende Naturschönheiten. Die Küste entlang des Ring of Kerry zählt zu den meist fotografierten Küsten der gesamten Insel.

Kein Golfurlaub in Irland wäre vollständig, ohne einige der weltberühmten Golfplätze gespielt zu haben. Wer dem Ring of Kerry folgt startet unweigerlich in Killarney. Hier liegt mit dem Killarney Golf and Fishing Club ein mehrfacher Gastgeber der Irish Open. Seine drei Meisterschaftsplätze im Parklandstil - Killeen Course, Mahony’s Point  und Lacabane Course - sind bereits ein erstes Highlight.

Auf der N70 Richtung Glenbeigh liegt mit dem Dooks Golf Club der älteste Golfplatz auf dem Ring of Kerry und einer der ältesten Linksplätze Irlands.

Ein weiteres berühmtes Highlight erwartet den Golfer in Waterville. Hier liegt der Waterville Golf Links, ein 18-Loch Linksplatz am Meer, der derzeit als die Nummer 1 in Irland gehandelt wird.

Nahe Kenmare befindet sich mit dem Ring of Kerry Golf Club einer der neueren Golfplätze auf dem Ring of Kerry. Der Parklandkurs liegt mit schönen Blicken auf die Kenmare Bay und die  Kerry Mountains.

Wer weitere bekannte Golfplätze in der Region Kerry spielen möchte, der sollte von Killarney aus den Abstecher nach Tralee (ca 40km) und Ballybunion (ca. 74km) unternehmen.

Zurück zur Übersicht

Auf unserem Blog finden Sie Beiträge zu Golfhotels, zu Golfpaketen, Golfurlaub oder Golfarrangements in Europa. Wir berichten über Erfahrungen mit Schnuppergolf, über Hotels mit Sterneküche, interessante Restaurants, über neue Golfplätze in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, über das Thema Golf und Gesundheit und vieles mehr. Ferner berichten wir über die PGA-Turniere, wie die Masters in Augusta, die US Open, Britisch Open, und das Abschneiden der Golfspieler wie Martin Kaymer, Marcel Siem, Alex Cjeika, Maximilian Kiefer, Rory McIlroy, Tiger Woods, Sergio Garcia, Bernd Wiesberger. Aber auch die Damen der LPGA kommen nicht zu kurz.