2015 Waste Management Phoenix Open, Scottsdale Arizona

Diesen Artikel drucken 01.01.2015

2015 Waste Management Phoenix Open, Scottsdale Arizona

Das berühmte Turnier Waste Management Phoenix Open auf dem TPC Scottsdale in Scottsdale Arizona zählt fraglos zu den großen Turnieren der US PGA Tour. Das Turnier, das die Amerikaner auch als die größte Show auf Gras ( “The Greatest Show on Grass”) bezeichnen, findet in diesem Jahr vom 26. Januar - 1. Februar 2015 zum 28. Mal auf dem Stadium Course von TPC Scottsdale statt. Die Waste Management Phoenix Open ist jedes Jahr das bestbesuchte PGA-Turnier mit fast 500.000 begeisterten Besuchern.

Als eines der ersten Turniere im PGA Tour Kalender bietet die Waste Management Phoenix Open auch den ersten Knalleffekt im Golfsport. Anders als bei jedem anderen Golfturnier sind die Zuschauer hier Teil des Spektakels, insbesondere am berühmten 16. Loch “The Coliseum”, das als lautestes Loch des Golfens gilt.

Die Waste Management Phoenix Open erfüllt neben dem sportlichen Aspekt vor allem auch einen sozialen. Das Turnier unterstützt eine regionale Charity - The Phoenix Thunderbirds - und sorgt für ein millionenschweres Spendenaufkommen.

Zu den Teilnehmern in 2015 gehört nicht nur der Titelverteidiger 2014 Kevin Stadler sondern auch die Nr. 4 der Weltrangliste Bubba Watson gemeinsam mit Phil Mickelson (Nr. 13) und dem FedEx Cup Champion 2014 Billy Horschel. Zu den weiteren nahmhaften Golfern zählen u.a. Hideki Matsuyama (16), Kevin Na (25), Ryan Palmer (43). Insgesamt 132 Spieler konkurrieren um 6,3 Mio. Preisgeld. Der Sieger erhält mehr als 1,1 Mio. und 500 FedEx Cup Punkte. 

 

Zurück zur Übersicht

Auf unserem Blog finden Sie Beiträge zu Golfhotels, zu Golfpaketen, Golfurlaub oder Golfarrangements in Europa. Wir berichten über Erfahrungen mit Schnuppergolf, über Hotels mit Sterneküche, interessante Restaurants, über neue Golfplätze in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, über das Thema Golf und Gesundheit und vieles mehr. Ferner berichten wir über die PGA-Turniere, wie die Masters in Augusta, die US Open, Britisch Open, und das Abschneiden der Golfspieler wie Martin Kaymer, Marcel Siem, Alex Cjeika, Maximilian Kiefer, Rory McIlroy, Tiger Woods, Sergio Garcia, Bernd Wiesberger. Aber auch die Damen der LPGA kommen nicht zu kurz.