Green Eagle Golf ist bereit

Diesen Artikel drucken 11.07.2017

Porsche European Open

Um als Golfplatz für die Porsche European Open auserwählt zu werden, bedarf es einer ganzen Reihe von Kriterien, die erfüllt werden müssen. Die Lage zur Nähe einer Großstadt, wie beispielsweise in diesem Fall zu Hamburg, spielt für den Hauptsponsor eine maßgebliche Rolle. Gleichzeitig muß die Golfanlage über hinreichenden Platz verfügen, um Sponsorenzelte, VIP-Bereiche und Tribünen zu positionieren. Damit scheiden leider sehr viele Golfclubs mit attraktiven Golfplätzen von vornherein aus, denn gerade die traditionsreichen Golfclubs können oft kein geeignetes Gelände zur Verfügung stellen.

Im internationalen Turniergeschäft steht nicht die Schönheit eines Golfplatzes im Vordergrund. Im Profigolf zählen deutlich andere Herausforderungen als im Amateurbereich. Die Mehrzahl der Golfplätze ist auf den Freizeitgolfer ausgerichtet. Er oder sie sollen Spaß haben und dennoch durch Bunker und Wasserhindernisse gefordert werden. Ob und in wieweit diese Hindernisse für einen Profigolfer überhaupt ins Spiel kommen, ist entscheidend für die Eignung eines Platzes als großer Turnierplatz. Denn schließlich wollen die Zuschauer große Leistungen und natürlich auch große Dramen sehen. Die Länge eines Platzes ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Nur die wenigsten Golfplätze verfügen überhaupt über eine entsprechende Auswahl an Abschlägen und echte Champions-Tees, die dem Namen gerecht werden. Mit Green Eagle Golf wurde nun ein Platz gefunden, der alle genannten Kriterien bestens erfüllt.

Doch auch Green Eagle Golf mußte noch einiges tun, um für das große Event vom 26. - 30. Juli 2017 bereit zu sein. Beispielsweise mußten einige Grüns komplett neu modelliert werden. Diese Maßnahme war notwendig, um durch weichere Ondulationen mehr ebene Flächen zu gewinnen, die ihrerseits wiederum mehr Fahnenpositionen möglich machen. Gleichzeitig konnte auf diese Weise die Geschwindigkeit der Grüns erheblich erhöht werden auf bis zu 13 Fuß. Das Ergebnis sind insgesamt acht großartige neue Grüns. 

Was sich noch alles getan hat, darüber berichten wir in den kommenden Tagen.

Green Eagle Golf Courses
Radbrucher Strasse 200
21423 Winsen / Luhe
Tel. : +49 - (0) 4171 - 782 241
E-Mail: info@greeneagle.de

 

Zurück zur Übersicht

Auf unserem Blog finden Sie Beiträge zu Golfhotels, zu Golfpaketen, Golfurlaub oder Golfarrangements in Europa. Wir berichten über Erfahrungen mit Schnuppergolf, über Hotels mit Sterneküche, interessante Restaurants, über neue Golfplätze in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, über das Thema Golf und Gesundheit und vieles mehr. Ferner berichten wir über die PGA-Turniere, wie die Masters in Augusta, die US Open, Britisch Open, und das Abschneiden der Golfspieler wie Martin Kaymer, Marcel Siem, Alex Cjeika, Maximilian Kiefer, Rory McIlroy, Tiger Woods, Sergio Garcia, Bernd Wiesberger. Aber auch die Damen der LPGA kommen nicht zu kurz.