Golfen ohne Greenfeekosten im Allgäu

Diesen Artikel drucken 13.05.2018

Tip: Greenfeefrei Golfen auf 5 Golfplätzen im Allgäu

Greenfeefrei Golfen klingt eigentlich zu schön, um wahr zu sein... Aber es ist tatsächlich möglich. Sie müssen nichts weiter tun, als sich für einen Urlaub im Golfhotel Bad Rain in Oberstaufen entscheiden. Oberstaufen ist mit seinem attraktiven Winter- und Sommerangebot die vielleicht beliebteste Ferienregion des Allgäu. Pistenvergnügen im Winter, Schrothkuren zu jeder Jahreszeit, Golfen und Wandern im Sommerhalbjahr, dazu zahlreiche Restaurants von urig bis kulinarisch lassen keine Wünsche offen. Nicht zu vergessen die großartige kulturelle Vielfalt des Allgäu an barocken Schlössern und Kirchen.

Wer Bergblicke liegt, für den ist die Region auch in golferischer Hinsicht ein Genuß. Bei einem Aufenthalt im Hotel Bad Rain haben Sie  die Möglichkeit, auf insgesamt 5 Golfplätzen greenfeefrei zu spielen. Direkt vor Ort auf einem sonnigen Plateau befinden sich der 18-Loch-Platz Oberstaufen-Buflings und der 9-Loch Golfplatz Scheidegg. Beide gehören zum Golfpark Allgäu. Wer noch nicht auf Deutschlands höchstem Abschlag gestanden hat, für den ist der 27-Loch Golfclub Waldegg-Wiggensbach ein Muss. Die Golfanlage in der Nähe von Kempten bietet herrlichen Ausblicke auf die Allgäuer Voralpenlandschaft und das Alpenpanorama. Direkt in Kempten findet sich der 9-Loch Golfpark Schloßgut Lenzfried, der für die Liebhaber schneller Golfrunden eine Alternative darstellt. Von ganz anderer Natur schließlich ist der gut begehbare 18-Loch Golfclub Memmingen Gut Westerhart bei Memmingen mit einer Vielzahl von spielerischen Herausforderungen. Das Golfrunde hier ließe sich durchaus mit einem kleinen Ausflug an den Bodensee kombinieren.

Golfhotel Bad Rain Restaurant BauernstubeDas Hotel Bad Rain selbst liegt außerst idyllisch an einem Waldesrand. Alles trägt hier den Charakter eines sehr persönlich und familiär geführten Hauses. Deshalb verwundert es auch nicht, daß die Allgäuer Gastfreundschaft der Familie Kirchmann stets präsent ist. Kulinarisch verwöhnt wird der Gast im eigenen Restaurant. Wohlfühlküche heißt das Motto unter Verwendung möglichst regionaler und besonders frischer Produkte. Zum Wellnessbereich zählen u.a. ein schönes Quellwasser-Hallenbad mit Sauna und Infrarotkabine. Entspannende Massagen und Kosmetikbehandlungen werden ebenfalls angeboten. Zu den weiteren Vorzügen eines Aufenthalts im Hotel Bad Rain zählen schließlich noch die Inklusivleistungen wie beispielsweise gratis Parken auf allen öffentlichen Parkplätzen in Oberstaufen, freie Fahrt mit Gästebus, Sommerrodelbahn und Bergbahnen, gratis Eintritt in Bäder und Museen.

Wer Lust hat, seinen Urlaub mit der Teilnahme an einem Golfturnier zu verbinden, dem können wir die Bad Rainer Golfturnier-Woche des Hotels vom 05.08.2018 - 12.08.2018 empfehlen. Darin enthalten sind 7 Übernachtungen mit Frühstück und Wohlfühlpension, zwei Sportmassagen, eine Proberunde im Golfclub Oberstaufen-Steibis und die Teilnahme am 19. Bad-Rain-Golfturnier inkl. Startgeld, Rundenverpflegung und Abendveranstaltung. Ferner erhält man Greenfee-Ermäßigung auf vielen weiteren Golfplätzen. Und wer einmal Abstand vom Golf nehmen möchte, der kann an den geführten Wanderungen und dem Nordic Walking teilnehmen. Der Preis für die Golfwoche startet ab 810 Euro je nach Zimmerkategorie.

Golfhotel Bad Rain Zimmer Golfhotel Bad Rain Schwimmbad

Hotel Das Bad Rain
Hinterstaufen 9
87534 Oberstaufen, Bayern
Tel. 08386 932 40
E-Mail: info@bad-rain.de

 

Zurück zur Übersicht

Auf unserem Blog finden Sie Beiträge zu Golfhotels, zu Golfpaketen, Golfurlaub oder Golfarrangements in Europa. Wir berichten über Erfahrungen mit Schnuppergolf, über Hotels mit Sterneküche, interessante Restaurants, über neue Golfplätze in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, über das Thema Golf und Gesundheit und vieles mehr. Ferner berichten wir über die PGA-Turniere, wie die Masters in Augusta, die US Open, Britisch Open, und das Abschneiden der Golfspieler wie Martin Kaymer, Marcel Siem, Alex Cjeika, Maximilian Kiefer, Rory McIlroy, Tiger Woods, Sergio Garcia, Bernd Wiesberger. Aber auch die Damen der LPGA kommen nicht zu kurz.

Wir verwenden Cookies und personenbezogene Daten. Welche das sind, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.