Golfsport und Umweltschutz - ein Projekt für die Trinkwasserqualität

Diesen Artikel drucken 15.11.2018

Porsche engagiert sich in einem vorbildlichen Projekt

Das Thema Umweltschutz geht uns alle an. Dass der Golfsport zumindest in den deutschsprachigen Ländern hierzu einen beachtlichen Beitrag leistet, wird oft übersehen. Oder im Gegenteil Golf wird sogar oft negatives Beispiel betrachtet, was wohl mehr einer Neid-Debatte geschuldet ist, als den Tatsachen. Golfanlagen tragen heutzutage erheblich zu einer gesunden Umwelt bei. Insbesondere die Biotopflächen schaffen Lebensraum für viele Tiere. Es gibt diverse Umweltsiegel und ein hohes Engagement vieler Clubs ihre Golfanlage im Sinne der Nachhaltigkeit zu pflegen. 

Pflanzaktion für TrinkwasserqualitätPflanzaktionen
Und mehr - in vielen Golfclubs gibt es regelmäßige Pflanzaktionen, die ohne die Mitglieder nicht möglich wären. Aber auch Firmen engagieren sich mit konkreten Aktionen, wie das Beispiel Porsche zeigt. Porsche hat am gestrigen Tag eine Pflanzaktion im 'Leipziger Neuseenland' mit 18.000 Laubbäumen und Sträuchern gestartet. Hier soll mit Unterstützung des Autobauers der stark sturmgeschädigte Lärchenwald in der Gemarkung Harth nahe des Zwenkauer Sees in einen jungen Mischwald umgewandelt werden. Ideengeber dieser Aktion ist der Trinkwasserwald e.V., der von Porsche gefördert wird. Der Verein forstet bundesweit gezielt ausgewählte Nadelwald-Monokulturen mit Laubbäumen auf, um das Trinkwasservorkommen zu sichern.

Verbesserung der Bodenqualität gleich Trinkwasser
Wälder und auch nachhaltig gepflegte Golfplätze helfen, die Bodenqualität zu verbessern. Die Idee ist, Laubbäume zu pflanzen und Trinkwasser zu ernten. Dazu ist es notwendig, Nadelwald-Monokulturen zu unterpflanzen. Der junge Wald im Herzen des Leipziger Neuseenlands hat genau dies Ziel. Er wird die Bodenqualität verbessern und künftig damit die Trinkwasserbildung um jährlich insgesamt 2,4 Millionen Liter anheben. Gemeinsam mit zehn Auszubildenden haben die Geschäftsführer von Porsche Leipzig, Gerd Rupp und Dr. Joachim Lamla, nun die ersten Bäume gepflanzt.

Liebe Golfer denken Sie daran, vielleicht wäre eine Pflanzaktion mit jungen Laubbäumen auch in Ihrem Golfclub ein schönes Projekt, um in Zeiten des Klimawandels die Trinkwasserqualität von morgen sichern zu helfen.

Fotos: © 2018 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

 

Zurück zur Übersicht

Auf unserem Blog finden Sie Beiträge zu Golfhotels, zu Golfpaketen, Golfurlaub oder Golfarrangements in Europa. Wir berichten über Erfahrungen mit Schnuppergolf, über Hotels mit Sterneküche, interessante Restaurants, über neue Golfplätze in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, über das Thema Golf und Gesundheit und vieles mehr. Ferner berichten wir über die PGA-Turniere, wie die Masters in Augusta, die US Open, Britisch Open, und das Abschneiden der Golfspieler wie Martin Kaymer, Marcel Siem, Alex Cjeika, Maximilian Kiefer, Rory McIlroy, Tiger Woods, Sergio Garcia, Bernd Wiesberger. Aber auch die Damen der LPGA kommen nicht zu kurz.

Wir verwenden Cookies und personenbezogene Daten. Welche das sind, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.