X

Ballyliffin Golf Club

Extras:

Zur Website

Die 36-Loch Anlage des Ballyliffin Golf Club (1948) besteht aus zwei herausragenden und kontrastierenden Linkskursen, die von Nick Faldo und Pat Ruddy / Tom Craddock entworfen wurden. Der Ballyliffin Golf Club ist Irlands nördlichst gelegener Golfclub und bietet neben seiner spektakulären Lage wunderbare Blicke auf die umgebende Landschaft, die Küstenlinie und das Meer. Er kann sogar ganzjährig bespielt werden.

Der 18-Loch Linkskurs Old Links wurde kürzlich von Nick Faldo überarbeitet. Die Bahnen 13 bis 17 ziehen durch eine klassische Dünenlandschaft direkt entlang der Küste. Kennzeichnend sind die ondulierten Fairways und die durch Bunker geschützten Driving Zonen. Der Old Links war 2008 Gastgeber der Irish Seniors Open.

Die 18-Loch Links-Golfkurs Glashedy Links (1995) ist ein Meisterstück der Architekten Pat Ruddy und Tom Craddock. Das Layout des Platzes windet sich durch die wilde Dünenlandschaft. Der herausfordernde Kurs ist schon aufgrund seiner Länge von 7.200 yards für Meisterschaften geeignet. Hinzu kommen von Bunkern äußerst geschützte Grüns, die zudem noch so onduliert sind, daß der Spieler jederzeit mit einem 3-Putt rechnen muß.

Glashedy Links war Gastgeber der Irish Inter-provincial Championships in 2006, der European Tour, North West of Ireland Open in 2002 und der Ladies Irish Open 1998. 

Ballyliffin , IR Ballyliffin - Inishowen

Angebote mit diesem Golfplatz

Ballyliffin Hotel ✭✭✭

Greenfee-Ermäßigung

Das Hotel bietet seinen Gästen attraktive Greenfeeemäßigungen.

Ballyliffin Lodge & Spa Hotel ✭✭✭✭

Golfpaket auf Anfrage

Das Hotel Ballyliffin Lodge & Spa bietet Golfpakete auf Anfrage an.