X

Golfpark Heidewald

Extras:

Zur Website

Der 9-Loch Golfpark Heidewald Vohren wurde 1997 eröffnet – als erster öffentlicher Golfplatz in der Region. Umgeben von hohen Kiefern bietet die Anlage Golf in bester Ausprägung: Erholsam und faszinierend, ohne Hektik und Stress, aber mit der Gewähr für eine spannende Zeit. Der Wald als Kulisse und die Heide mittendrin haben dem Golfplatz seinen Namen gegeben: „Golfpark Heidewald“.

Die 9 Bahnen (Par 3 und Par 4) verlangen präzises Spiel, aber sie erlauben auch frühzeitig Erfolgserlebnisse und stärken damit das positive Element dieses Freizeitvergnügens. Die Grüns sind zum Teil stark onduliert, viele Sandbunker sorgen für angemessene Herausforderungen. Dank des trockenen Heidebodens ist der Platz ganzjährig bespielbar – auch nach längerem Regen.

Der Platz eignet sich ideal zum Einstieg in den Sport. Er ist absolut eben, nicht zu lang und deshalb auch für viele Senioren die ideale Anlage; natürlich auch für die schnelle Runde zwischendurch bestens geeignet. Die Turniere, die alle offen und vorgabenwirksam ausgeschrieben sind, erfreuen sich großer Beliebtheit – vielen Spielern gelingt es, die Vorgabe aufzupolieren und die Freude am Spiel wieder zu finden oder zu entdecken. Nach dem Prinzip „pay & play“ kann man im Golfpark Heidewald Golfen. Die Anlage ist von morgens um 8.00 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet. Man entrichtet seine Spielgebühr (Greenfee) und kann dann den ganzen Tag Golfen. Man muss nicht Mitglied in einem Golfclub sein, allerdings muss man die Grundbegriffe des Spiels und des Verhaltens auf dem Platz (Etikette) kennen. So soll gewährleistet sein, dass man sich und andere nicht gefährdet. Zum Spiel müssen Golf- oder Turnschuhe getragen werden.

Herren gelb: 3084 m CR 58,1, Slope 95 bei Par 56
Damen rot: 2968 m, CR 58,6, Slope 89 bei Par 56

Vohren 41, D-48231 Warendorf

Angebote mit diesem Golfplatz

Landidyll Gasthof zum Freden ✭✭✭ s

Golf ohne Grenzen

2 Übernachtungen mit Frühstück
3-Gang-Menü
Greenfee-Ermäßigung der Partner Clubs