X

Golfplätze in Jütland

zwischen Nord- und Ostsee

Golfplätze in Jütland

Das Mittel-Jütland unterteilt sich in die Westküste Jütlands und Ostjütland. Der Westen wird von der Nordsee geprägt. In diesem Teil Dänemarks ist der Horizont schier unendlich. Ostjütland bietet einfach alles: Küsten mit feinen Sandsträndne, Fjorde, Wälder, unzählige Attraktionen und die zweitgrößte Stadt Dänemarks, Aarhus - Europas Kulturhauptstadt 2017. Suchen Sie ein Hotel auf dem Golfplatz oder ein tolles Golfarrangement? - Golf & Hotel hat die besten Golfangebote für Sie.

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

15 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Silkeborg Ry Golfklub

Extras:

Silkeborg, Mitteljütland

Der 54-Loch Silkeborg Ry Golfklub (1966) wurde im wesentlichen von Frederik Dreyer und Henrik J. Jacobsen entworfen und gehört zum Besten in Sachen Golf in Dänemark. Der Platz liegt in einer schönen Hügellandschaft umgeben von Bäumen östlich von Silkeborg, in einem Teil Dänemarks, der auch als Seen-Region Jütlands bezeichnet wird. Der Silkeborg Ry Golfclub ist Dänemarks größtest Golf Resort, auch berühmt für seine Par 3 Löcher.

Esbjerg Golfklub

Extras:

Esbjerg V, Mitteljütland

Der 36-Loch Esbjerg Golfklub (1921) ist der drittälteste Golfclub in Dänemark. Die Golfanlage liegt unweit der Stadt Esbjerg an der Ho Bucht auf Jütland und verfügt über zwei 18-Loch Golfplätze, den Meisterschaftsplatz Marbæk Old Course und den 2007 entstandenen Myrtue New Course. Der Marbæk Platz belegt Rang 5 der besten Golfplätze Dänemarks. 

Hammel Golf Klub

Extras:

Hammel, Mitteljütland

Der 18-Loch Hammel Golf Klub (1999) wurde 1992 gegründet. 1999 wurden die ersten 9 Löcher eingeweiht, weitere 18 Löcher folgten im Jahr 2004. Der Golfclub liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend und bietet Spielern aller Spielstärken in einem kopierten Terrain spannende Herausforderungen. 

Hjarbaek Fjord Golf Center

Skals, Mitteljütland

Der West Circuit ist eine der schönsten 9 Loch Pay & Play-Kurse in Dänemark, auf dem auch Anfänger sich versuchen können. Neben dem ProShop erwartet Sie ebenso ein Restaurant im Clubhaus.

Lyngbygaard Golf Klub

Extras:

Brabrand, Mitteljütland

Die 27 Löcher des Lyngbygaard Golf Clubs (2008) liegen etwa 5 km westlich von Aarhus. Der Kurs verläuft durch ein sanftes Gelände. Die ursprünglichen 18 Löcher können weithin angesehen und gespielt werden. Die ersten 9 Löcher dieses Kurses laufen durch eine offene Fläche, während die zweiten 9 ihren Weg durch eine hügelige Waldfläche machen.
Der kürzere 9-Loch-Platz folgte 2009. Diese Löcher winden durch eine festere Waldfläche. Mehrere Wasserhinternisse das Spiel anspruchsvoller.

Mollerup Golf Club

Extras:

Risskov, Mitteljütland

Der 18-Loch Golfplatz Mollerup Golf Club liegt in Midtjylland 9 km vom Aarhus Zentrum entfernt. Der Platz des gemütlichen Clubs führt durch ebenes Gelände und ist gekennzeichnet durch Bunker- und Wasserhindernisse. Golfspieler auf allen Niveaus werden den Platz herausfordern finden. Alle Golfspieler mit einem Handikap von 54 oder besser können im Mollerup Golf Club spielen. 

Randers Golf Klub

Extras:

Fladbro, Mitteljütland

Randers Golf Club - gegründet 1958. Er liegt wunderschön inmitten der Fladbro-Wälder und jedes Loch ist wie ein Spaziergang im Park mit Bäumen auf beiden Seiten des Fairways. Er ist nur 6 km von Randers und nur wenige Kilometer von der Autobahn (E45) entfernt.

Stensballegaard Golf

Extras:

Horsens, Mitteljütland

Die 27-Loch Anlage Stensballegaard Golf (2010) liegt in Zentral-Jütland, 61 km vom Billund Airport entfernt. Der Platz wurde zum besten neuen Golfplatz 2010 gewählt. Bereits im Jahr 2012 war Stensballegaard Golf Gastgeber der European Challengetour. 2013 wurde der Kurs unter die "The Rolex World Top 1000 Golf Courses" gewählt.

Trehøje Golfklub - Trehoje Golfclub

Extras:

Vildbjerg, Mitteljütland

Der 27-Loch Trehøje Golfklub (1992) liegt zwischen Herning und Holstebro in Mitteljütland in einer abwechslungsreichen Landschaft. Der Golfclub verfügt über einen herausfordernden 18-Loch Golfplatz und einen sehr anspruchsvollen 9-Loch Platz. Alle Löcher sind perfekt in die Natur zwischen Wald und Heide integriert und bieten neben phantastischen Blicken großartige Golferlebnisse für Golfer aller Spielstärken.

Aarhus Golf Club

Extras:

Højbjerg, Mitteljütland

Die 18-Loch Meisterschaftsanlage des Aarhus Golf Club (1931) ist einer der ältesten Golfplätze Dänemarks. Der attraktive Platz liegt in einer landschaftlich schönen Umgebung. Das Gelände ist relativ offen und leicht hügelig. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die Bucht von Aarhus, Samsø und Tunø. Die besonderen Herausforderungen liegen in den strategisch platzierten Bunker- und Wasserhindernissen.

Gyttegård Golf Klub

Extras:

Hejnsvig, Mitteljütland

Der 18-Loch Gyttegård Golfplatz grenzt an das wunderschöne Naturschutzgebiet Grene Sande und liegt nur 6 km von der Stadt Billund entfernt. Der naturbelassene Platz bietet eine Mischung aus Wald und Park, gepflegten Bunkern und Grüns mit einer ganze Reihe spannender Löcher unter anderem eines der höchstgelegenen Grüns in Dänemark.

Himmelbjerg Golf Club

Extras:

Them, Mitteljütland

Der 27-Loch Himmelbjerg Golf Club in der Nähe von Silkeborg wurde von Michael Traasdahl Møller entworfen. Es handelt sich um eine moderne Golfanlage mit einem einem 18-Loch-Platz (Par 71) Himmelbjerg-Platz und einem 9-Loch-Platz Pay & Play (Par 33), dem Bakbjerg-Platz. Für den Himmelbjerg-Platz ist ein Handicap 54 erforderlich. Der Pay & Play Platz ist für Jedermann zugänglich ist. Beide Plätze sind für Anfänger und erfahrene Golfer gleichermaßen attraktiv.

Skanderborg Golf Klub

Extras:

Skanderborg, Mitteljütland

Der 18-Loch Skanderborg Golf Klub liegt direkt Skanderborg Sø. Der Golfplatz verläuft durch ein leicht hügeliges Gelände. An vielen Stellen bieten sich wunderbare Ausblicke auf den See und die umgebende Landschaft. Der Golfclub verfügt ferner über einen 6-Loch Pay & Play Course, ein Clubhaus und eine Drivingrange mit entsprechenden Trainingsmöglichkeiten.

Tange Sø Golfklub

Extras:

Rødkærsbro, Mitteljütland

Die 18-Loch Anlage des Tange Sø Golfklub (1991) liegt direkt am großen See - Tange Sø, in Mitt-Jütland. Der hügelige und anspruchsvolle Platz ist gekennzeichnet durch schöne Blicke auf den See. Ambitionierte Golfer sehen sich von vielen Bunker- und Wasserhindernissen herausgefordert.

Tollundgaard Golf Park

Extras:

Silkeborg, Mitteljütland

Der Tollundgaard Golf Park ist ein charmantes kleines Golfresort mit einer öffentlichen 9-Loch Anlage. Tollundgaard liegt zwischen Ikast und Silkeborg im Gebiet des Bølling Sø - des kochenden Sees, in der typischen Landschaft von Zentral-Jütland. Der Platz ist leicht hügelig mit Waldbahnen und zahlreichen Wasserhindernissen. Schöne alte Steinmauern kommen ebenfalls ins Spiel.