X

Golfplätze in Schleswig-Holstein

zwischen Nord,- und Ostsee

Golfplätze in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Golfplätze, Küstenplätze an der Nord- und Ostsee mit Blick auf das Meer, herausfordernde Linkscourses, leicht hügelige Plätze zwischen leuchtenden Rapsfeldern oder auch Plätze an einer Seenlandschaft. 

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

45 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Golf Club Altenhof e.V.

Extras:

Altenhof bei Eckernförde, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golf Club Altenhof (1971) liegt nur wenige Minuten von der Ostsee entfernt eingebettet in den Park eines schlossartigen Herrenhauses aus dem 18. Jhd. Alter Baumbestand und eine hügelige Acker-, Weide- und Waldlandschaft prägen diesen Golfplatz. Den Golfer erwartet ein höchst abwechslungsreiches und anspruchsvolles Spielerlebnis auf einem der schönsten Golfplätze Schleswig-Holsteins. 

Golf Club Gut Apeldör

Extras:

Hennstedt, Schleswig-Holstein

Die 27-Loch Golfanlage Golf Club Gut Apeldör liegt im reizvollen Dithmarschen und bietet mit dem 18-Loch BIG APPLE und dem 9-Loch BIG 9 zwei sehr gepflegte und anspruchsvolle Plätze, die sich perfekt in die typische Geest- und Knicklandschaft dieser Region integrieren. Die Kennzeichen des 18-Loch Platzes sind große ondulierte und schnelle Grüns mit der Möglichkeit zu schweren Fahnenpositionen.

Golf-Club Jersbek e.V.

Extras:

Jersbek, Schleswig-Holstein

Die 18-Loch Anlage des Golfclub Jersbek (1986) liegt vor den Toren Hamburg Hamburgs (nur 10 km zur Stadtgrenze) in einer typisch schleswig-holsteinischen Knicklandschaft. Sträucher, alte Bäume, großzügige Biotopflächen kennzeichnen diesen sehr gut zu begehenden Platz. Zu den Besonderheiten des gepflegten Platzes zählen zwei attraktive Inselgrüns.

Golf-Park Sülfeld

Extras:

Sülfeld, Schleswig-Holstein

Der öffentliche 27-Loch Golf-Park Sülfeld unweit von Bargteheide im Norden Hamburgs bietet ein breitgefächertes Wohlfühlpaket für alle Golfer und solche, die es gern werden wollen. Die idyllisch gelegene Golfplatz bettet sich mit seinen abwechslungsreichen Bahnen perfekt in die schleswig-holsteinische Knicklandschaft nahe Bad Oldesloe ein. Die Golfanlage entpuppt sich als ein golfsportlicher und landschaftlicher Geheimtipp.

Golfanlage Seeschlösschen Timmendorfer Strand

Extras:

Timmendorfer Strand, Schleswig-Holstein

36-Löcher Golfanlage Seeschlösschen Timmendorfer Strand ist eine der schönsten und beliebtesten Golfanlagen Norddeutschlands. Die 1973 eröffnete Anlage in Timmendorfer Strand wurde von dem renomierten Golfplatzarchitekten Dr. Bernhard von Limburger entworfen und bietet herrliche Blicke auf die Ostsee.

Golfclub am Donner Kleve e.V.

Extras:

St. Michaelisdonn, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golfclub am Donner Kleve liegt nur wenige Kilometer von der Elbemündung entfernt zwischen Itzehoe und Friedrichskoog mitten in Dithmarschen. Mit viel Liebe zum Detail ausgestattete Spielbahnen führen durch eine reizvolle, leicht hügelige Landschaft. Der Golfplatz hat 18 unverwechselbare Löcher auf sandigem, von Natur aus gewelltem Dünenboden und ist ganzjährig bespielbar.

Golf & Country Club Hohwachter Bucht

Extras:

Hohwacht, Schleswig-Holstein

Der 27-Loch Golf & Country Club Hohwachter Bucht liegt eingebettet in die typisch holsteinische Ostseeküstenlandschaft mit Blick über den großen Binnensee, den Selenter See, und die Ostsee. Strategisch schön platzierte Bunker und Wasserhindernisse garantieren ein abwechslungsreiches Golferlebnis auf dieser teils hügeligen, teils ebenen Golfanlage.

Golf-Club An der Pinnau e.V.

Extras:

Quickborn-Renzel, Schleswig-Holstein

Der 27-Loch Golf-Club An der Pinnau liegt wenige Kilometer nordwestlich von Hamburg. Ein Golferlebnis und Natur pur! Die 18 Löcher des Ursprungsplatzes erwarten den Golfer mit gepflegten Fairways, einem alten gewachsenen Baumbestand, dem Flusslauf der Pinnau und vielen Teichen. Der neue 9-Loch Platz wurde vom bekannten Architekten David Krause entworfen.

Golfclub Brodauer Mühle e.V.

Extras:

Beusloe, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golfclub Brodauer Mühle nahe dem Ostseebad Grömitz bietet eine naturfreundliche Platzarchitektur, ländliche Idylle und einen einmaliger Ausblick auf die Lübecker Bucht. Der schöne und abwechslungsreiche Golfplatz liegt in der hügeligen Küstenlandschaft am Rande der Holsteinischen-Schweiz, knapp 3 km von der Ostsee entfernt.

Golfclub Siek/Ahrensburg

Extras:

Siek, Schleswig-Holstein

Der öffentliche 18-Loch Golfplatz Siek/Ahrensburg (2006) liegt unweit der Hansestadt Hamburg im idyllischen Ort Siek bei Ahrensburg inmitten einer typisch schleswig-holsteinischen Knicklandschaft. Auf dem 74 ha großen Gelände erwartet Sie eine gepflegte Golfanlage mit 18 Löchern, die eine Herausforderung für jedes Handicap und jede Spielstärke darstellen.

Golfpark Weidenhof

Extras:

Pinneberg, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Meisterschaftsplatz Golfpark Weidenhof liegt nahe Hamburg in einer typisch norddeutschen Knicklandschaft mit alten Eichen und Haselnussbäumen. Eingebettet in das Pinnautal bietet die Golfanlage interessante Bahnen mit vielen naturbelassenen Biotopen.

Förde Golf Club Glücksburg

Extras:

Glücksburg, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Förde Golf Club Glücksburg (1972) liegt auf dem "Bockholmer Hochplateau" direkt an der Steilküste zur Flensburger Förde nahe der Stadt Glücksburg. Von hier reichen die Blicke bis hinüber nach Dänemark. Der anspruchsvolle Platz verläuft durch eine hügelige Landschaft, die durch Moore, Buchenwälder, Knicks, Biotope, Teiche, und sehr schöne Ausblicke geprägt ist. 

Golf Club an der Schlei

Extras:

Güby, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golf Club an der Schlei befindet sich am Südufer der Schlei zwischen Schleswig und Eckernförde. Der Meisterschaftsplatz wurde nach den Plänen des bekannten Golfplatzarchitekten Christoph Städler entworfen und in die typische Endmoränenlandschaft der Region eingebettet. Er bietet alten Baumbestand, sorgfältig angelegte Teiche und herrliche Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Golf Club Husumer Bucht e.V.

Extras:

Schwesing, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz des Golf Club Husumer Bucht e.V. (gegründet 1987) liegt nahe Husum nur wenige Kilometer von den Nordseestränden entfernt. Der Golfplatz befindet sich in einer typisch norddeutschen Knicklandschaft. Die Fairways liegen auf fast ebenem Terrain und sind von Bodenwellen und Knicks durchzogen. 

Golf Club Lohersand e.V.

Extras:

Sorgbrück - Lohe-Föhrden, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golf Club Lohersand (1959) zwischen Rendsburg und Schleswig gelegen bietet Links-Course-artige Spielbahnen, die teils durch weite Heideflächen führen, teils durch enge Waldschneisen. Der abwechslungsreiche Golfplatz stellt ein Erlebnis für Golfer aller Spielstärken dar. 

Golf Club Ostseebad Grömitz e.V.

Extras:

Grömitz, Schleswig-Holstein

Der Golf Club Ostseebad Grömitz bietet eine wunderschön gelegene 27-Loch Golfanlage. Der 18-Loch Meisterschaftsplatz liegt ganz in der Nähe des Ostseeheilbads Grömitz eingebettet in die herrliche ostholsteinische Hügel- und Knicklandschaft, von wo aus sich immer wieder schöne Blicke auf die Ostsee ergeben.

Golf- & Landclub Gut Uhlenhorst

Extras:

Dänischenhagen, Schleswig-Holstein

Der 27-Loch Golf- & Landclub Gut Uhlenhorst liegt nur 12 km nördlich von Kiel in unmittelbarer Nähe zur Kieler Bucht und der Ostsee. Der attraktive Meisterschaftsplatz wurde vom berühmten Golfarchitekten Donald Harradine in die sanft wellige, typisch schleswig-holsteinische Landschaft integriert. Der Platz mit Blick auf die Ostsee ist ganzjährig auf regulären Grüns bespielbar. 

Golf-Club Escheburg e.V.

Extras:

Escheburg, Schleswig-Holstein

Der 24-Loch Golfclub Escheburg (gegründet 1996) in Escheburg bei Hamburg liegt auf dem sogenannten Geestrücken oberhalb des Urstromtals der Elbe in reizvoller Umgebung. Der interessante Platz mit weitläufigen Landschaftscharakter ist geprägt von den für Norddeutschland typischen Knicks.

Golf-Club Kitzeberg e.V

Extras:

Heikendorf, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golf-Club Kitzeberg (1902) liegt auf der Ostseite der Kieler Förde, nur etwa 10 km nördlich der Kieler Innenstadt und des Hafens mit seinen Fähren und Kreuzfahrtschiffen. Der Golfclub Kitzeberg ist der älteste von Deutschen gegründete Golfclub. Die ursprüngliche 9-Loch Anlage wurde im Jahr 2000 zu einem 18-Loch Meisterschaftsplatz erweitert.

Golfclub Büsum Dithmarschen e.V.

Extras:

Büsum-Warwerort, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golfclub Büsum Dithmarschen (1984) befindet sich direkt am Nordseedeich. Golfer spielen hier in alter Wattenlandschaft, wo vor 35 Jahren noch Ebbe und Flut herrschten. Priele und andere natürliche Wasserhindernisse und der fast ständig wehende Wind machen diesen Links-Course zu einem besonderen Erlebnis.

Golfclub Hof Berg e. V.

Extras:

Stadum, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Meisterschaftsplatz des Golfclub Hof Berg liegt idyllisch eingebettet im Langenberger Forst. Es erwartet Sie ein anspruchsvoller Golfplatz mit vielen Herausforderungen. Der Golfclub Hof Berg bietet Ihnen an, auf dem Golfplatz abzuschlagen und die Gastfreundlichkeit der Nordfriesen zu genießen. 

Golfclub Segeberg e.V. - Gut Wensin

Extras:

Wensin, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golfclub Segeberg - Gut Wensin (eröffnet 1994) liegt idyllisch in der Holsteinischen Schweiz unweit des Wardersee. Der schöne Meisterschaftsplatz verläuft durch ein leicht hügeliges Gelände. Gut 1000 Solitärbäume und über 40.000 Büsche geben der Golfanlage einen gewachsenen Charakter.

Lübeck Travemünder Golf-Klub von 1921 e.V.

Extras:

Lübeck-Travemünde, Schleswig-Holstein

Der Lübeck Travemünder Golf Klub (1921) liegt direkt an der Ostsee oberhalb des Brodtener Steilufer und bietet mit seinen 27 Löchern die Möglichkeit zu variantenreicher Kombination. Breite Fairways wechseln sich mit parkähnlichen Waldpartien ab. Wasserhindernisse und geschickt platzierte Bunker machen den Kurs zu einer Herausforderung für Spieler aller Stärken. Genießen Sie die schönen Blicke.

Golf & Country Club Brunstorf

Extras:

Brunstorf, Schleswig-Holstein

Die 27-Loch Anlage des Golf & Country Club Brunstorf bei Hamburg erwartet den Golfer mit einem anspruchsvollen 18-Loch Championship Course, der höchsten golferischen Ansprüchen genügt und einem öffentlichen 9-Loch Brunstorf-Süd-Platz, des sich perfekt für Golf-Einsteiger oder für "Profis" eignet, die eine schnelle Runde spielen wollen.

 

Golf Gut Glinde

Extras:

Glinde, Schleswig-Holstein

Die 33-Loch Anlage des Golf Gut Glinde (2002) liegt wenige Kilometer östlich von Hamburg und bietet einen 18-Loch Meisterschaftsplatz, einen öffentlichen 9-Loch Platz sowie eine 6-Loch Kurzplatz. Das golferische Angebot wird ergänzt durch eine ausgezeichnete Trainingsanlage.

Golf-Club Hoisdorf e.V.

Extras:

Lütjensee, Schleswig-Holstein

Der Golfplatz liegt in einer leicht hügeligen Landschaft geprägt von Feldern, Wiesen und Wäldern. Optisch enge Fairways, Schräglagen und Doglegs stellen den Golfer vor Herausvorderungen.

Golf-Park Peiner Hof e.V.

Extras:

Prisdorf, Schleswig-Holstein

Der Golfplatz liegt vor den Toren Hamburgs in einer naturbelassenen Landschaft. Er ist gekennzeichnet durch das Tal der Pinnau, durch eine typische Knicklandschaft, alte Bäume, Wasserhindernisse und zahlreiche Doglegs.

Golfclub Budersand Sylt

Extras:

Hörnum, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golfclub Budersand Sylt  liegt im 73 ha großen Areal um die Budersand-Düne. Diesem Umstand verdankt er seine typische Landschaft. Insofern handelt es sich um einen klassischen Linkscourse, der den Namen verdient. Der Platz gilt als einer der besten Linksplätze in Deutschland.

Golfclub Curau e.V.

Extras:

Stockelsdorf-Curau, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golfclub Curau e.V. (gegründet 1998) liegt im Herzen Ostholsteins vor den Toren der Hansestadt Lübeck nur wenige Kilometer von der Ostsee entfernt. Der interessante und herausfordernde Golfplatz besticht durch seine Großzügigkeit. Kleine Seen und Wasserläufe begleiten die Fairways, Bunker schützen die Drivezonen und die Grüns.

Golfplatz Open County

Extras:

Tating, Schleswig-Holstein

Der 9-Loch Golfplatz Open County vormals Golfclub Deichgrafenhof (gegründet 1999) liegt nahe St. Peter-Ording unweit der Nordseeküste. Es ist ein öffentlicher Golfplatz nach dem Prinzip Pay und Play. Der weitgehend flache Platz ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. 

Kieler Golfclub Havighorst

Extras:

Honigsee / Havighorst, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Kieler Golfclub Havighorst (1989) liegt reizvoll eingebettet in die typisch holsteinische Endmoränen-Landschaft zwischen Mooren, Hügeln und vom Klosterforst Preetz umgeben.  Der Meisterschaftsplatz ist für Golfanfänger nicht allzu schwierig, bietet aber mit seinen Wasserhindernissen, Bunkern und vielen Schräglagen eine echte Herausforderung für Boogie- und Scratch-Spieler.

Golf Club Föhr e.V.

Extras:

Nieblum, Schleswig-Holstein

Der 27-Loch Golf Club Föhr e.V. (1991) auf der nordfriesischen Insel Föhr ist der drittälteste Club in Schleswig-Holstein und gilt als einer der schönsten. Die ursprünglichen 18 Löcher verlaufen durch eine waldige Landschaft, während die neuen Löcher einer norddeutschen Geestlandschaft entsprechen mit deutlichen Ähnlichkeiten zu klassischen Linksplätzen.

Golfanlage Gut Wulfsmühle

Extras:

Tangstedt, Schleswig-Holstein

Die 18-Loch Golfanlage Gut Wulfsmühle (gegründet 1972) bei Hamburg liegt eingebettet in die typisch schleswig-holsteinische Knicklandschaft. Der Platz bietet sehr schönen alten Baumbestand und viele attraktive Wasserhindernisse. Die Bahnen sind so gestaltet, daß Präzision und Spielstrategie wichtiger sind Schlaglängen. Das Motto des Platzes lautet: Jede Bahn ist schwierig in Par zu spielen, aber relativ einfach in Bogey.

Golfclub Gut Waldshagen e.V.

Extras:

Bösdorf, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Meisterschaftsplatz Golfclub Gut Waldshagen liegt eingebettet in die schöne und abwechslungsreiche Landschaft der Holsteinischen-Schweiz. Das Design folgt dem Ziel, diese Landschaft auf unverwechselbare Weise widerzuspiegeln. Entstanden ist eine hügelige Golflandschaft, unterbrochen von Wasserflächen, umrandet von Bäumen und zugleich mit einem herrlichen Ausblick über die Umgebung.

Golfclub Lutzhorn e.V.

Extras:

Lutzhorn, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Golfclub Lutzhorn nördlich von Hamburg liegt sehr schön eingebettet in die Holsteinische Landschaft. Der relativ offene Platz ist gekennzeichnet durch strategisch platzierte Bunker und zahlreiche Wasserhindernisse, die das Spiel abwechslungsreich und interessant gestalten. Der Platz ist für Golfer aller Spielstärken geeignet.

Marine-Golf-Club Sylt e.V.

Extras:

Sylt, Ortsteil Tinnum, Schleswig-Holstein

Der Golfclub liegt eingebettet in ein hügeliges und naturbelassenes Gelände. Die typische Heide- und Dünenlandschaft bietet die ideale Voraussetzung für einen Linkscourse. Tiefe Potbunker, Wasserhindernisse und ondulierte Grüns stellen jeden Golfer vor Herausforderungen.

Golf Club Fehmarn e.V.

Extras:

Wulfen auf Fehmarn, Schleswig-Holstein

Der Golfplatz liegt landschaftlich sehr reizvoll auf den „Wulfener Bergen“ zwischen Ostsee und Burger Binnensee. Von fast jedem Abschlag und Grün bieten sich Meerblicke.

Golf Club Gut Grambek e.V.

Extras:

Grambek, Schleswig-Holstein

Der Golfplatz liegt harmonisch eingebettet in eine Waldlandschaft. Strategisch platzierte Bunker auf den Fairways und um die Grüns erfordern präzises Spiel. Der Platz ist leicht zu begehen und zu fast jeder Jahreszeit bespielbar.

Golf Club Stenerberg e.V.

Extras:

Rabenkirchen-Faulück, Schleswig-Holstein

Eingebettet in die typische Angeliter Hügel- und Knicklandschaft an der Schlei zwischen Ostsee und Nordsee, ist das Gelände die ideale Basis für einen reizvollen und natürlichen Golfplatz. Wir legen Wert darauf, uns den natürlichen Charakter des Platzes zu erhalten und die Natur zu schützen. Es wurden sehr viele Biotope eingerichtet, die seltenen und geschützten Tierarten einen natürlichen Lebensraum bieten. Des weiteren wird auf dem Golfplatz am Stenerberg ökologischer Pflanzenschutz und Platzpflege betrieben.

Golf-Club am Sachsenwald e.V.

Dassendorf, Schleswig-Holstein

Der Golfclub am Sachsenwald e.V. hat noch keine Beschreibung hinterlegt. Bitte Informieren Sie sich auf der Seite des Golfclubs. 

Golf-Club Sylt e.V.

Extras:

Wenningstedt, Schleswig-Holstein

Der Club liegt innerhalb der typischen Insellandschaft und bietet Ausblicke auf das Wattenmeer, über Heideflächen bis hin zum Kampener Leuchtturm. Die Fairways sind gekennzeichnet durch strategisch platzierte Bunker, zahlreiche Wasserhindernisse und Biotope.

Golfclub Gut Haseldorf e.V.

Extras:

Haselau, Schleswig-Holstein

Der 18-Loch Platz des Golfclub Gut Haseldorf wurde 1996 gebaut und befindet sich auf den Ländereien des Prinzen von Schoenaich-Carolath-Schilden. Kennzeichnend für den Platz sind die relativ offenen Bahnen, die von zahlreichen und attraktiven Wasserhindernissen durchzogen werden.

Golfclub Schloss Breitenburg e.V.

Extras:

Breitenburg, Schleswig-Holstein

Der 27-Loch Golfclub Schloss Breitenburg (1990) liegt nahe der Stadt Itzehoe in Schleswig-Holstein. Die 27-Loch Anlage mit den Plätzen - A Course Achtern Diek, B Course To'n Slott und C Course Op de Geest - kann in 3 Kombinationen gespielt werden. Der C Course wurde vom berühmten Golfplatzarchitekten David Krause entworfen. 

Maritim Golfpark Ostsee - Warnsdorf

Extras:

Warnsdorf, Schleswig-Holstein

Die 27-Loch Anlage des Maritim Golfpark Ostsee in Warnsdorf liegt zwischen Meer, Seen und Rapsfeldern und den Orten Timmendorfer Strand und Travemünde. Die drei 9-Loch-Kurse wurden in ein Natur- und Landschaftsschutzgebiet rund um den Hemmelsdorfer See integriert, und jede der 27 Spielbahnen des Golfparks ist für sich eine Herausforderung.

Nordsee-Golfclub St. Peter-Ording e.V.

Extras:

St. Peter-Ording, Schleswig-Holstein

Der 9-Loch Nordsee-Golfclub St. Peter-Ording ist an der Nordsee direkt hinter einem Strand- und Deichabschnitt gelegen. Der Links-Course verläuft entlang des Schleswig-Holsteinisches Wattenmeers. Wie bei den klassischen Links-Golfplätzen Schottlands und Irlands zieht sich der Platz durch eine Dünenlandschaft ergänzt um viele Wasserhindernissen. Erhöhte Abschläge ermöglichen einen Blick auf das Meer.