X

Golfplätze in Cork & Kerry

Golfplätze in Cork & Kerry

Die Grafschaften von Cork und Kerry bilden die südwestliche Ecke von Irland. Diese Region ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Tourismus und bekannt für sein Nachtleben, seine Film- und Jazz-Festivals. Dieser Teil von Irland ist auch die Heimat einer unvergleichlichen Sammlung von Golfplätzen, von denen einer der westlichste Kurs Europas ist. Suchen Sie ein Hotel auf dem Golfplatz oder ein tolles Golfarrangement? - Golf & Hotel hat die besten Golfangebote für Sie.

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

15 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Bantry Bay Golf Club

Extras:

County Cork, Cork & Kerry

Bantry Bay hat einen 18-Loch Meisterschaftsgolfplatz, der ganzjährig bespielbar ist. Er liegt in einer malerischen Umgebung. 14 Löcher bieten einen Blick auf die Bucht. Es gibt hübsche Aussichten auf die Inseln und die Beara Mountains.

Beaufort Golf Club

Extras:

Beaufort, Cork & Kerry

Beaufort Golf Course liegt am Fuß des höchsten Berges Irlands, dem Carrauntoohil, der zu den weltbekannten MacGillycuddy's Reeks gehört. Er ist von 200 Jahre alten Bäumen, den Ruinen einer Festung aus dem 15. Jahrhundert, zwei Seen und sanften Hügeln umgeben. 

Castleisland Member Golf Club

Extras:

Castleisland, Cork & Kerry

Castleisland Golf Club ist ein neuer Platz, der sich über eine Fläche von 80 ha erstreckt. Die modernen Grüns haben einen sandigen Unterbau. Der Platz erfüllt höchste Meisterschaftsstandards. Dadurch ist er ganzjährig bespielbar. Der Architekt hat die natürlichen Baumbestände und Bodenwellen geschickt in den Platz integriert und ein wahres Meisterwerk geschaffen.
 

Cork Golf Club

Extras:

Little Island, Cork & Kerry

Der Meisterschaftsplatz mit Parkland-Charakter wurde im Jahr 1888 gegründet und im Jahr 1927 von Alister Mackenzier edesigned. Der Platz ist so erhaben und elegant wie sein Alter es vermuten lässt.

Killarney Golf & Fishing Club

Extras:

Killarney, Cork & Kerry

Der 54-Loch Killarney Golf & Fishing Club am Mahony’s Point nur 4 km von Killarney gehört zur Region des Ring of Kerry. Eingebettet in die Seenlandschaft von Killarney sind die berühmten Meisterschaftsplätze ein Muss für jeden Golfer. In den Jahren 1991,1992, 2010 und 2011 ist der Killarney Golf Club Gastgeber der Irish Open gewesen.

Old Head Golf Links

Extras:

Kinsale, Cork & Kerry

Das Design des Old Head Golf Links wurde mit Hilfe einer Teamleistung erstellt, die ihres gleichen sucht. Ein Par 72-Championship-Platz mit fünf Par 5, fünf Par 3 und acht Par 4, auf einer Gesamtlänge von 6.584 m. Alle Bahnen bieten einzigartige Blicke auf den Atlantik.

Ring of Kerry Golf & Country Club

Extras:

County Kerry, Cork & Kerry

Der Kurs bietet einen Panoramablick über Kenmare Bay und dass von jedem Loch. Genießen Sie diese fantastische Aussicht bei ihrer Runde und anschließend bei einem Drink in der Clubhaus Bar oder einem köstliches Essen in Greens Pizzeria & Restaurant. Kombinieren Sie dies mit den schönen Kerry Bergen als Kulisse, und Sie haben eine der spektakulärsten Blicke in ganz Irland.

Tralee Golf Club

Extras:

Tralee, Cork & Kerry

Der 18-Loch Tralee Golf Club (1896) nahe Tralee liegt an der zerklüfteten Atlantikküste im Südwesten von Irland. Der traditionelle Linksplatz wurde vom legendären Arnold Palmer in einer einzigartigen Landschaft entworfen. Tralee Golf Course belongs to the Top 10 Ocean Courses of the World.

Waterville Golf Links

Extras:

Waterville, Cork & Kerry

Der 18-Loch Waterville Golf Links (1889) nahe Lough Currane auf dem Ring of Kerry ist ein klassischer Linksplatz und wird als Nummer 1 in Irland bewertet. Der schöne Golfplatz am Meer bietet ein großartiges Golferlebnis. Sanddünen, hohe Rough, feste Fairways und schnelle, schwierige Grüns charakterisieren diesen Links Course.

Ballybunion Golf Club

Extras:

Ballybunion, Cork & Kerry

Der 36-Loch Ballybunion Golf Club liegt unmittelbar am Atlantik in einer gigantischen Dünenlandschaft. Die beiden Linksplätze - Old Course und Cashen Course - haben einen unterschiedlichen Charakter. Sie testen jeden Golfer und erfordern ein hohes Schlagrepertoire. 

Cashen Course - Ballybunion Golf Club

Extras:

Ballybunion, Cork & Kerry

Der 18-Loch Meisterschaftsplatz Cashen Course (1984) gehört zum Ballybunion Golf Club, der unmittelbar am Atlantik in einer gigantischen Dünenlandschaft liegt und herrliche Ausblicke bietet. Der von Robert Trent Jones Sr. entworfene Cashen Course gilt zu Unrecht als die "kleinere" Schwester des Old Course. Der Par 72 Linksplatz erfordert ein hohes Maß an Präzision, denn seine Bahnen spielen sich noch spektakulärer und vergeben weitaus weniger. Die Dünen sind höher, die Mulden tiefer und die Grüns noch stärker onduliert. 

Dooks Golf Links

Extras:

Glenbeigh, Cork & Kerry

Der 18-Loch Dooks Golf Club (1889) nahe Glenbeigh auf dem Ring of Kerry ist Kerry's ältester Golfplatz und einer der ältesten Linksplätze in Irland. Der interessante Golfplatz bietet herrliche Blicke auf das Meer und liegt trotzdem ein wenig geschützter als viele Linksplätze.

Fota Island Golf Club

Extras:

Fota Island, Cork & Kerry

Die 54-Loch Anlage des Fota Island Golf Club gehört zum Fota Island Golf Resort, das nur wenige Autominuten vom Cork City's International Airport entfernt liegt. Der Fota Island Golf Club bietet gleich 3 Meisterschaftsplätze, der original Deerpark (par 71), Belvelly (par 72) und Barryscourt (par 73).

Old Course - Ballybunion Golf Club

Extras:

Ballybunion, Cork & Kerry

Der 18-Loch Meisterschaftsplatz Old Course gehört zum Ballybunion Golf Club und wurde ursprünglich als 12-Loch Platz gegründet und erst im Jahr 1926 auf 18 Löcher erweitert. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde der Old Course aber erst 1937 als Austragungsort der Irish Championship bekannt. 

Parknasilla Golf Club

Extras:

Sneem, Cork & Kerry

Der 12-Loch Parknasilla Golf Club liegt unweit der Küste in Sneem auf dem Ring of Kerry. Der Golfplatz im Parklandstil bietet einige interessante Details und viel Vegetation. Schmale Fairways tragen zur Herausforderung bei.