X

Golfplätze am Gardasee

Golfplätze am Gardasee

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

10 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Franciacorta Golf Club

Extras:

Nigoline di Corte Franca, Gardasee

Der 27-Loch Franciacorta Golf Club (1986) liegt in der Provinz Brescia inmitten eines ehemaligen Weinbaugebietes ca. 35 min. vom Gardasee und ca. 5 min. vom Iseosee entfernt. Umgeben von kleinen Seen und Bächen und alten Bauernhöfen wurden die Fairways wunderbar in das hügelige Gelände der Region eingebettet.

Bogliaco Golf Resort

Extras:

Toscolano Maderno, Gardasee

Das 18-Loch Bogliaco Golf Resort liegt 100 m oberhalb des Gardasees auf der Westseite und bietet herrliche Panoramablicke. Der 1912 entstandene Platz ist der drittälteste Italiens. Die Fairways sind eingerahmt von Oleander-, Lorbeer-, Zypressen- und Olivenbäumen. Obwohl die Bahnen nicht allzu lang sind, erfordern sie viel Präzision.

Chervò Golf San Vigilio

Extras:

Pozzolengo, Gardasee

Die 36-Loch Anlage des Chervò Golf San Vigilio (2009) verläuft sanfthügelig durch die schöne Landschaft von Desenzano und Sirmione am Gardasee. Chervò Golf San Vigilio wurde vom Golfplatzarchitekten Kurt Rossknecht als 27-Loch Anlage entworfen mit drei 9-Loch Championship Plätzen: Der Benaco, Solferino und San Martino sowie ein 9-Loch Executive-Course.  

Arzaga Golf Club

Extras:

Calvagese della Riviera, Gardasee

Der 27-Loch Arzaga Golf Club (1998) wurde von den beiden berühmten Golflegenden Jack Nicklaus und Gary Player entworfen. Die Golfanlage liegt unweit von Sirmione am Gardasee. Der Meisterschaftsplatz war Austragungsort der Italian Open Senior`s Tour. 

Gardagolf Country Club

Extras:

Soiano del Lago, Gardasee

Der 27-Loch Gardagolf Country Club (1986) liegt wunderschön zwischen der Rocca di Manerba, dem Castello di Soiano und den Hügeln der Valtenesi. Die umgebende Landschaft ist geprägt von Zypressen, Pinien, Olivenbäumen und Steineichen. Der Gardagolf Country Club gehört zu den Leading Golf Courses of Europe.

Golf Club Cà degli Ulivi

Extras:

Marciaga, Gardasee

Der 18-Loch Meisterschaftsplatz Golf Club Cà degli Ulivi liegt oberhalb des Gardasees auf der östlichen Uferseite. Der anspruchsvolle Platz ist umgeben von Olivenhainen und Zypressen und bietet herrliche Blicke auf den See und das hügelige Vorgebirge des Monte Baldo. Hügelige Bahnen fordern Golfer aller Spielstärken.

Golf Club Colli Berici

Extras:

Brendola, Gardasee

Der 18-Loch Golf Club Colli Berici (1988) liegt umgeben von den Berici-Hügeln in einer wunderbar privilegierten und gleichzeitig verkehrsgünstigen Lage nahe dem historischen Zentrum von Vicenza. Der von Marco Croze entworfene Golfplatz bietet attraktive Höhenunterschiede und weitere interessante technische Geländeschwierigkeiten.

Golf Club IL Colombaro

Manerba del Garda, Gardasee

Der 9-Loch Golf Club Il Colombaro liegt bei Cunettone di Salò, in geringer Entfernung zum Gardasee und zur Altstadt von Salò, umgeben von den sanften Hügeln der Region. Der Golfplatz gehört zum "Villenpark Sanghen".

Golf Club Le Vigne Villafranca

Extras:

Villafranca, Gardasee

Der 18-Loch Golf Club Le Vigne Villafranca wurde in 1990er Jahren in der Hügellandschaft von Custoza erbaut und liegt ca. 15 Autominuten von Verona entfernt. Der abwechslungsreiche Platz verläuft weitesgehend flach zwischen Obstgärten hindurch und wird von erfahrenen Golfern und Anfängern gleichermaßen geschätzt.

Golf Club Paradiso del Garda

Extras:

Peschiera del Garda, Gardasee

Der 18-Loch Golf Club Paradiso del Garda befindet sich in Peschiera del Garda und ist leicht aus ganz Norditalien erreichbar. Der Platz wurde vom amerikanischen Architekten Jim Fazio erbaut. Der modern angelegte Kurs bietet viele technische Merkmale, die auch den anspruchsvollsten Spielern gerecht werden.