X

Golfplätze um Lissabon - Portugal

Golfplätze um Lissabon - Portugal

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

9 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Estoril Palacio Golf Course

Extras:

Estoril, Region Lissabon

Auf dem 27-Loch-Estoril Golf Course (1929) spielen Sie unter Eukalyptus, Mimosen und Pinien. Der Platz ist nur 25 Minuten von Lissabon entfernt. Die 18-Loch-Meisterschaftsplatz Estoril wurde ein paar Mal neu gestaltet, z.B. im Jahre 1936 von Mackenzie Ross. Er gilt als einer der ältesten und bedeutendsten Golfclubs in Portugal.

Penha Longa Atlantic Championship Course

Extras:

Linhó-Sintra, Region Lissabon

Der von Robert Trent Jones Jr. entworfene 18-Loch-Atlantik-Platz wurde eröffnet im Jahre 1992 und inszenierte die Portugiesischen Open bereits zwei Jahre später. Jedes Loch ist anders und aufregend zu gleich, wobei Jones die Konturen der Landschaft zu nutzten wusste. Der Kurs hat eine hervorragend abgestimmte Harmonität und die Ausblicke, vor allem zu die Küstenstädte Cascais und Estoril, sowie in den blauen Atlantik sind einzigartig.

Penha Longa Golf Club

Extras:

Linhó-Sintra, Region Lissabon

Die Anlage befindet sich in der hügeligen Parklandschaft eines ehemaligen, sehr wohlhabenden Klosters aus dem 14. Jhd., das aufwendig restauriert wurde. Die Fairways bieten neben der schönen Landschaft interessante Wasserhindernisse und erhöhte Grüns.

Penha Longa Monastery Course

Extras:

Linhó-Sintra, Region Lissabon

Der Kloster-Kurs, der ebenfalls von Robert Trent Jones Jr. entworfen wurde, ist die perfekte Ergänzung zum dem Schwesterkurs Atlantic Championship Course. Der 9-Loch-Platz ist weniger wellig und bietet moderatere Herausforderungen für Spieler aller Handicapklassen. Der 9-Loch-Platz bietet schnelle Grüns, enge Fairways und dazu die atemberaubenden Landschaften, welche von dem Nationalpark direkt in den Platz einfließen.

Pestana Beloura Golf Resort

Extras:

Sintra, Region Lissabon

Die 18-Loch Anlage von Pestana Beloura (1993) gehört zur Gruppe der Pestana Golf Resorts, mit weiteren Golfplätzen an der Algarve wie Silves Golf, Gramacho und Vale da Pinta. Der Platz wurde vom bekannten Amerikanischen Golfplatzarchitekten Rocky Roquemore entworfen. In der Region Lissabon, Estoril am Fuße der Sintra Berge gelegen bietet der Platz gute Herausforderungen für Spieler aller Handicapklassen. Auf dem leicht hügeligen Platz wurden über 40.000 Eukalyptus-, Eichen- und Pinienbäume gepflanzt und um Magnolien, Palmen und andere exotische Pflanzen ergänzt. Da der Pestana Beloura zwischen diversen Seen und Bächen verläuft, kommen zahlreiche Wasserhindernisse ins Spiel

Belas Clube de Campo

Belas, Region Lissabon

Zwischen den Bergen der Serra da Carragueira gelegen bietet der Golfplatz wunderschöne Aussichten auf das Sintra-Gebirge, den Palácio da Pena bis hin zum Cap Espichel südlich des Tejo.

Oitavos Dunes

Extras:

Cascais, Region Lissabon

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz Oitavos Dunes (2001) wurde von dem berühmten Golfplatz-Architekten Arthur Hills entworfen. Er gestaltete sorgfältig den Verlauf der Arbeit mit dem schönen Naturgrundstück mit Blick auf den Atlantischen Ozean. Oitavos Dunes ist in dem Naturpark zwischen Cascais und die Berge von Sintra angesiedelt.

Seit 2013 ist Oitavos Dunes ein der 65. best bewerteten Kurse in der Welt und der zweitbeste auf dem europäischen Festland (Golf Magazine).

Royal Óbidos

Extras:

Vau, Region Lissabon

Die 18-Loch Golfanlage des Royal Óbidos (2012) wurde von Seve Ballesteros entworfen. Der schöne Golfplatz gehört zum Royal Óbidos Golf & Spa Resort nördlich von Lissabon. Der Platz gilt als echte Herausforderung für Golfer aller Spielstärken. Wasserhindernisse und ganze Landschaften von Sandbunkern geben dem Golfplatz beinahe den Charakter eines Linksplatzes.

Quinta da Marinha Golf Course

Extras:

Cascais, Region Lissabon

Der 18-Loch Quinta da Marinha Golfplatz (1984) wurde von Robert Trent Jones Jr. entworfen. Er gehört zum Hotel Quinta da Marinha Resort. Wie auf vielen portugiesisch Plätzen, erweisen sich die Par-3-Löcher oft als die anspruchsvollste Löcher auf dem ganzen Platz - der Quinta da Marinha Course ist keine Ausnahme. Kleine enge Greens sind von Wasserhindernissen oder Bunker geschützt. Der Kurs beheimatet einige professionelle Wettbewerbe wie die Ladies Masters oder PGA Seniors Tour Championship.