X

Golfplätze in den Highlands von Schottland

Das mystische Hochland

Golfplätze in den Highlands von Schottland

Das schottische Hochland - die Highlands - wird oft als mystisch und romantisch zugleich beschrieben, zum einen aufgrund der schnell wechselnden Wetterverhältnisse, bei dem sich die Berge in minutenschnelle zu mystischen Gebilden verwandeln, zum anderen aufgrund der unberührten Natur und der zahlreichen Burgen, die das romantische Element hineinbringen. Seien Sie vorbereitet auf zerklüftete Berge, wilde Schluchten, tiefblaue Lochs und großartige Golfplätze!

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

14 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Castle Stuart Golf Links

Extras:

Inverness, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Castle Stuart Golf Links liegt nahe bei Inverness im schottischen Hochland (Scottish Highlands). Der berühmte Meisterschaftsplatz ist ein klassischer Linksplatz der besonderen Art. Schöne Meerblicke auf Moray Firth oder die Wahrzeichen wie Kessock Bridge, Chanonry Lighthouse, Fort George sind ebenso charakteristisch wie die unebenen Fairways und natürliche Bunker.

Fortrose and Rosemarkie Golf Club

Extras:

Fortrose, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Fortrose and Rosemarkie Golf Club (seit 1793) liegt auf der Chanonry Halbinsel, ganz in der Nähe zur Stadt Inverness im schottischen Hochland. Es handelt sich hierbei um den 15.ältesten offiziell anerkannten Club der Welt. Der klassische schottische Linksplatz bietet atemberaubende Blicke über Moray Firth.

Royal Dornoch

Extras:

Dornoch, Highlands und Inseln

Der 36-Loch Royal Dornoch (1877) in Dornoch, Sutherland, befindet sich unmittelbar an der Bucht von Dornoch Firth.  Royal Dornoch verfügt über zwei großartige Golfplätze - den Championship Course und den Struie Course. Der 18-Loch Championship Course wurde von Golf Digest 2016 zur weltweiten Nr. 5 und zur Schottischen Nr. 1 gewählt.

Brora Golf Club

Extras:

Brora, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Brora Golf Club (1891) liegt in Moray Firth in der Region Sutherland. Der Linksplatz gilt als bestes Design von James Braid. Er bietet schöne Blicke von Ben Bhraggie im Westen zum Ord of Caithness im Nordosten. 

Forres Golf Club

Extras:

Forres, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Forres Golf Club (1889) in der Region Moray bietet einen pittoresken Golfplatz im Parkland-Stil. Der sehr gepflegte Platz mit vielen eindrucksvollen Löchern wurde von den Open Championship Siegern James Braid und Willie Park entworfen.

Golspie Golf Club

Extras:

Golspie, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Golspie Golf Club (gegründet 1889) liegt in Golspie am Dornoch Firth. Der schöne Golfplatz wurde von James Braid entworfen. Charakteristisch für ihn ist die hochinteressante Mischung aus Linksplatz mit Heidelandschaft und Parklandstil. Der Golspie Golfplatz wurde 2015 zur Nr. 54 in Golf World's Top 100 Plätze in Scotland gewählt. 

Keith Golf Club

Extras:

Keith, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Keith Golf Club befindet sich in Keith im schottischen Hochland. Es handelt sich um einen relativ offenen Platz im Parklandstil. Genießen Sie eine Golfrunde im Herzen der Malt Whisky Route. Das Clubhaus eine Küche und Bar sowie schöne Ausblicke auf den Platz und die umgebende Landschaft.

Moray Golf Club

Extras:

Lossiemouth, Moray, Highlands und Inseln

Der 36-Loch Moray Golf Club (gegründet 1889) liegt in Lossiemouth am Moray Firth, rund 30 km von Inverness entfernt. Beide Golfpplätze zählen zu den besten Linksplätzen in Schottland. Moray Golf Club ist ein Muss für jeden Golfer, der die Region Moray besucht.

Tain Golf Club

Extras:

Tain, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Tain Golf Club (gegründet 1890) liegt in Tain am Ufer des Dornoch Firth im schottischen Hochland. Der schöne Linksplatz wurde vom legendären Old Tom Morris entworfen. Genießen Sie die Ausblicke auf das Meer zur einen Seite und die Berge im Hintergrund.

Dragons Tooth Golf Course

Extras:

Ballachulish, Highlands und Inseln

Der 9-Loch Dragons Tooth Golf Course in Ballachulish nahe Fort William besticht durch seine schöne Lage am Loch Leven. Der Parklandkurs mit 18 Abschlägen ist ein landschaftliches Juwel, umgeben von den zwei beeindruckenden Bergen. Einige der Löcher sind geradezu atemberaubend und können durchaus mit den großen Golfplätzen Schottlands mithalten.

Isle of Skye Golf Club

Extras:

Sconser, Highlands und Inseln

Der 9-Loch Isle of Skye Golf Club ist ein hübscher Golfplatz direkt am Meer an der Westküste Schottlands mit schönen Ausblicken auf das Meer und die Landschaft. Der flache Platz ist umgeben von beeindruckenden Bergen. Seine Blicke reichen bis Glamaig und zur Isle of Raasay.

Inverness Golf Club

Extras:

Inverness, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Inverness Golf Club (gegründet 1883) liegt nahe Inverness, der Hauptstadt des schottischen Hochlandes. Der Golfplatz im Parklandstil in Culcabock bietet abwechslungsreiche Fairways, viele davon baumgesäumt, und großzügige und gepflegte Grüns. Der ebene Platz ist sehr gut zu gehen und attraktive für Golfer aller Spielstärken.

Fairways Leisure and Loch Ness Golf Course

Extras:

Inverness, Highlands und Inseln

Der 27-Loch Fairways Leisure and Loch Ness Golf Course (gegründet 1996) liegt wenige Kilometer südwestlich von Inverness und bietet einen 18-Loch Championship Course, den sogenannten New Course, und den Wee Monster 9-Loch Familienplatz. Der Meisterschaftsplatz verläuft durch ein leicht hügeliges Gelände und bietet sehr schöne Blicke auf Inverness und darüber hinaus.

Grantown-on-Spey Golf Club

Extras:

Grantown-on-Spey, Highlands und Inseln

Der 18-Loch Grantown-on-Spey Golf Club (gegründet 1890) liegt im Cairngorm National Park im schottischen Hochland. Er zählt zu den schönsten Golfplätzen in der Region. Der Golfplatz im Parklandstil und mit schönen Blicken auf die Cairngorm Mountains präsentiert sich sehr abwechslungsreich.