X

Golfplätze im Kanton Graubünden

mit spektakuläre Kulisse

Golfplätze im Kanton Graubünden

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

14 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Golfclub Domat/Ems

Extras:

Domat/Ems, Graubünden

Der 27-Loch Golfclub Domat/Ems (1996) liegt zwischen Chur und der Region Flims Laax, eingebettet in ein ebenes und offenes Gelände in einer einzigartigen "Tumalandschaft" auf 590 m Höhe. Bewaldete Moränenhügel, auf romanisch "Tumas", dominieren das Landschaftsbild. Die Golfanlage umfaßt dreimal 9 Löcher (Yellow, Red und Blue Course), die beliebig kombiniert werden können. Yellow/Red bilden den Championship Course vor großartiger Bergkulisse.

Golfclub Lenzerheide

Extras:

Lantsch/Lenz, Graubünden

Der 18-Loch Golfclub Lenzerheide (1951) befindet sich in Lenzerheide, in einem der bekanntesten Kurorte der Schweiz, nur 20 Minuten von Chur entfernt. Der Golfplatz liegt auf 1.400 Meter über Meer in einem lichtem Föhren- und Fichtenwald umgeben von einer traumhaften Bergkulisse und gilt als Juwel unter den alten Bergplätzen.

Engadine Golf Club

Extras:

Samedan, Graubünden

Der 36-Loch Engadine Golf Club (gegründet 1893) in St. Moritz ist der älteste Golfclub der Schweiz und zudem mit über 1300 Mitgliedern einer der größten Golfclubs des Landes. Golfen auf 1700 Meter über Meer in einem atemberaubenden Alpenpanorama und in einem der schönsten Hochtäler überhaupt.

Buna Vista Golf Sagogn

Extras:

Sagogn, Graubünden

Der öffentliche 18-Loch Meisterschaftsplatz Buna Vista Golfplatz Sagogn (2009) liegt in einer fruchtbaren Ebene über dem Vorderrhein eingebettet in eine idyllisch ruhigen Landschaft in einer verkehrstechnisch optimalen Lage zwischen Laax und Ilanz. Der sonnenverwöhnte Platz bietet herrliche Ausblicke in die Bündner Berge und auf die spektakuläre Rheinschlucht.

Engadine Golf Club - Golfanlage Samedan

Extras:

Samedan, Graubünden

Die 18-Loch Golfanlage Samedan ist zugehörig zum Golf Club Engadine (gegründet 1893), dem ältesten Golfclub in der Schweiz und einer der ältesten Golfanlagen des europäischen Kontinents. Der Meisterschaftsplatz ist umgeben von der atemberaubenden Bergkulisse des Oberengadins. 

Engadine Golf Club - Golfanlage Zuoz-Madulain

Extras:

Zuoz, Graubünden

Die 18-Loch Golfanlage Zuoz-Madulain gehört zum Engadine Golf Club (gegründet 1893), dem ältesten Golfclub in der Schweiz. Der großzügig angelegte Meisterschaftsplatz erstreckt sich über leicht hügeliges Gelände und bietet traumhafte Blicke auf das Engadiner Bergpanorama sowie auf die beiden historischen Dörfer Zuoz und Madulain.

Golf Club Brigels

Extras:

Brigels, Graubünden

Der Golfclub Brigels liegt auf dem einmaligen Panorama-Plateau "Tschuppina" inmitten einer beeindruckenden Naturkulisse. Die 9-Loch-Anlage ist hügelig, aber nicht übermässig laufanstrengend.

Golf Club Davos

Extras:

Davos Dorf, Graubünden

Der 18-Loch Golf Club Davos (1929) liegt auf 1.560 m.ü.M. in einer weiten Ebene, eingebettet in ein atemberaubendes Alpenpanorama, umsäumt von charakterstarken Arven und alpiner Architektur. Der Golfplatz verspricht Golfern jeder Spielstärke sportliche Abwechslung und Spannung und kann von Mai bis Oktober bespielt werden.

Kulm Golf St. Moritz

Extras:

St.Moritz, Graubünden

Der 9-Loch Golfplatz Kulm Golf St. Moritz (1891) liegt eingebettet in die bezaubernde Engadiner Berglandschaft. Er ist einer der höchstgelegenen Europas und besticht durch traumhafte Blicke auf die Berge und Seen der Umgebung. Vor über 100 Jahren haben Golfspieler den Kulmpark entdeckt als eine Golflandschaft, die sich weit über die Normen des Alltäglichen erhebt.

Golfclub Sedrun

Extras:

Tujetsch, Graubünden

Der 9-Loch Golfclub Sedrun liegt in der Nähe der Quelle des Rheins auf einer Höhe von 1.500 m mit Blick auf die imposante Bergkulisse der Dreitausender. Der teilweise sehr hügelige Platz wurde von Peter Harradine entworfen. Jedes Loch verfügt über je zwei unterschiedliche Abschläge für Damen und Herren, so daß eine zweite Runde keine direkte Wiederholung der ersten 9 Löcher darstellt.

Golf Club Alvaneu Bad

Extras:

Alvaneu Bad, Graubünden

Der 18-Loch Golf Club Alvaneu Bad (1995) befindet sich auf 950 m ü. M. wird zu den schönsten Golfplätzen der Alpen gezählt. Schon vor Jahrhunderten erlangte der Ort Alvaneu Bad durch die schwefelhaltige Heilquelle im Albulatal eine große Bekanntheit. Der Platz liegt vor einer beeindruckenden Bergkulisse und mit Sicht auf das legendäre Landwasser-Viadukt der Rhätischen Bahn.

Golf Club Arosa

Extras:

Arosa, Graubünden

Der 18-Loch Golf Club Arosa ist einer der höchst gelegenen Golfplätze Europas. Auf 1.800 m spielen Sie vor einer beeindruckenden Bergkulisse und genießen Panorama-Golf vom Feinsten. Der alpine Golfplatz ist aufgrund seiner nicht allzu langen Löcher für Spieler mit höherem Handicap bestens geeignet und bietet dennoch zahlreiche Herausforderungen für Longhitter und erfahrene Golfer.

Golf Club Klosters

Extras:

Klosters, Graubünden Der Golfplatz Klosters ist eine wunderschön angelegte, mittelschwere 9-Loch-Anlage mit spektakulärer Sicht in die Bergwelt.

Golf Club Vulpera

Extras:

Vulpera, Graubünden

Der 9-Loch Golf Club Vulpera (1923) befindet sich in der Ferienregion Engadin Scuol. Der gepflegte Platz liegt auf einer Höhe von 1.270 m sonnenbeschienen und idyllisch in die alpine Natur eingebettet. Der klassische Bergplatz bietet wunderschöne Panoramablicke. Die Löcher sind sehr abwechslungsreich angelegt und für Golfer aller Spielstärken geeignet.