X

Golf Resorts in Belek

das Golfzentrum der Türkei

Golfplätze in Belek

Möchten Sie nach weiteren Kriterien, wie z.B. der Beschaffenheit der Golfplätze suchen? Weitere Suchkriterien

12 Golfplätze gefunden Suche verfeinern Ergebnisse in Karte anzeigen

Titanic Golf Club

Extras:

Antalya, Mittelmeerregion

The Mediterranean Golfplatz bietet im Gebiet Belek eine herrliche Aussicht auf das Mittelmeer und mit seiner Lage direkt am Meer eine komfortable Umgebung für Golfbegeisterte. Auf dem The Mediterranean Golfplatz werden Sie während des Spiels von dem faszinierenden Blau des Mittelmeers begleitet. Dies wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis. 

National Golf Club

Extras:

Serik-Belek, Mittelmeerregion

Die 18-Loch Championship-Anlage des National Golf Club (1994) wurde vom Ryder Cup Spieler David Feherty und Seniors Tour Player David Jones entworfen. Der National ist der erste Platz in der Türkei, der gemäß den Vorgaben der European PGA gestaltet wurde. Die Fairways verlaufen vor der Kulisse des schneebedeckten Taurusgebirges durch einen dichten Eukalyptus- und Pinienwald. 

Lykia Links Antalya Golf Club

Extras:

ANTALYA, Mittelmeerregion

Die 18-Loch Anlage des Lykia Links Antalya (2007) wurde von Perry Dye entworfen und ist laut einer britischen Wertung der "top100golfcourses" die Nummer eins in der Türkei. Der Links-Course liegt in den Dünen direkt am Meer, wodurch einige Spielbahnen am Strand verlaufen. Kennzeichnend für den Platz ist das wellige Profil, harter sandiger Boden, tiefe Topfbunker, stark ondulierte Grüns und Sanddünen.

Antalya Golf Club

Extras:

Antalya, Mittelmeerregion

Die 36-Loch Anlage des Antalya Golf Club liegt landschaftlich reizvoll im Wald von Belek. Der "PGA Sultan" und der "Pasha Course" wurden von führenden Architekten des European Golf Designs in Zusammenarbeit mit dem Designberater und dem früheren Tour Professional David Jones entworfen. 

Carya Golf Club

Extras:

Belek-Antalya, Mittelmeerregion

Die 18-Loch Championship-Anlage des Carya Golf Club (2008) wurde vom Australier Peter Thomson, 5maliger Champion der "British Open" und Gründer der internationalen Golfplatz-Architekturfirma Thomson Perrett & Lobb, entworfen. Der Platz befindet sich im Herzen des türkischen Golfparadieses und ist auf sanften Sandhügeln angelegt. 

Cornelia Golf Club

Extras:

Belek, Mittelmeerregion

Die 27-Loch Anlage des Cornelia Golf Club (2006) wurde vom berühmten 6-fachen Major-Gewinner Nick Faldo entworfen. Die 27-Löcher lassen sich zum Prince Course (6.411 m), dem Queen Course (6.324 m) und dem King Course (6.373 m) kombinieren. Der naturbelassene Kurs liegt eingebettet in eine schöne, leicht hügelige Landschaft mit herrlichen Blicken auf das Meer und die Berge. 

Gloria Golf Club

Extras:

Serik-Belek- Antalya, Mittelmeerregion

Die 36-Loch Anlage des Gloria Golf Club (1997) wurde von dem renommierten französischen Golfdesigner Michael Gayon angelegt. Die von Kiefern und Pinien umgebene Anlage bietet aufgrund ihrer unterschiedlichen Teeboxen allen Golfern die Möglichkeit für einzigartige Golfrunden. 

Kusadasi International Golf Club

Extras:

Söke/Aydın, Mittelmeerregion

Die 18-Loch Meisterschaftsanlage des Kusadasi International Golf Club (2012) wurde von Jose Canalez Mas Golf Uno Golf Design entworfen und gehört zum gleichnamigen Resort. Der Par 72 Platz mit 6.300 m ist, von den hinteren Teeboxen gespielt, auch für erfahrene Golfer eine Herausforderung. 

Robinson Nobilis Golf Club

Extras:

Antalya, Mittelmeerregion Die 18-Loch Anlage des Robinson Nobilis Golf Club (1998) wurde von Dave Thomas entworfen. Die relativ ebenen Bahnen verlaufen durch einen Pinienwald entlang des Acisu Flusses. 7 Seen und insbesondere der Fluß sind neben engen Fairways, großen Grüns, strategischen Wasserhindernissen und Bunkern die Charakteristika des Platzes, der sich besonders als Ferienplatz eignet.

Sueno Golf Club

Extras:

Antalya, Mittelmeerregion

Die 36-Loch Anlage des Sueno Golf Club wurde 2007 eröffnet. Bunkerlandschaften, Seen und Pinienbäume kennzeichnen die beiden Championship-Plätze „Pines“ und „Dunes“. Der Platz „Dunes“ liegt in den Sanddünen der Region und hat lange und schmale Fairways. Die Fairways von „Pines“ sind noch länger, schmaler und schwieriger und damit für Golfer jeder Spielstärke eine Herausforderung.

Tat Golf International Golf Club

Extras:

Belek - Antalya, Mittelmeerregion

Die 27-Loch Anlage des Tat Golf International Golf Club wurde von der Fa. Hawtree Ltd golf Course Architects of England entworfen. Sie bietet dem Golfer viel Abwechslung mit einer 18 Loch Parklandschaft und einem 9 Loch Linkskurs. Die golferische Herausforderung reicht von Seen über Flüsse bis hin zu Bäumen und Dünen. Ein Teil der Anlage liegt direkt am Meer. Der Platz eignet sich aufgrund der unterschiedlichen Teeboxen für Golfer aller Spielstärken.

The Montgomerie Maxx Royal

Extras:

Antalya, Mittelmeerregion Die 18-Loch Anlage des The Montgomerie Maxx Royal (2008) wurde vom berühmten Golfspieler Colin Montgomerie entworfen. Die Fairways des 104 ha großen Platzes verlaufen in einer Landschaft aus Pinienwald und Sanddünen. 8 Seen und zahlreiche „Waste-Bunker“ im typischen schottischen Stil machen den Platz zusätzlich interessant. Eine besondere Herausforderung stellen die Wasserhindernisse vor dem Clubhaus dar.